Torsten Renz: Deutschunterricht an Grundschulen wird gestärkt – Debatte über Erhöhung der Stundentafel notwendig

Der Landtag hat heute den Antrag der Koalitionsfraktionen „Sprachkenntnisse sind der Schlüssel für den Bildungserfolg – Deutschunterricht an Grundschulen stärken“ beschlossen. Der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Torsten Renz, erklärte dazu:

 
„Das sichere Beherrschen der deutschen Sprache ist für den Lernerfolg in der Schule von entscheidender Bedeutung. Vergleichsarbeiten im Fach Deutsch haben ergeben, dass nicht alle Grundschüler in Mecklenburg-Vorpommern über das Mindestmaß an orthographischer Kompetenz verfügen, das für den Besuch einer weiterführenden Schule notwendig ist.

Torsten Renz: Sanierung der Kindertagesstätte in Groß Wokern kann beginnen

Der CDU-Landtagsabgeordnete Torsten Renz informierte heute darüber, dass die Gemeinde Groß Wokern aus dem Kofinanzierungsfonds des Landes eine finanzielle Unterstützung erhält.

„Ich habe mich maßgeblich dafür eingesetzt, dass die energetische und Denkmalsanierung der Kindertagesstätte Groß Wokern mit Mitteln des Landes unterstützt wird. Heute kann ich die erfreuliche Mitteilung geben, dass der Vergaberat beim Innenminister diese Sanierung zu 75 % und mit insgesamt 64.400 € bezuschusst.“

 

Torsten Renz: Migranten nicht in zweiten oder dritten Arbeitsmarkt integrieren

Der arbeitsmarktpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Torsten Renz, hat die Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt als überaus erfreulich bezeichnet und vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels in einigen Branchen gefordert, Anerkennungsverfahren für Migranten zu entbürokratisieren.

 „Die Arbeitslosenquote liegt den fünften Monat in Folge unter 10 Prozent. Aktuell gibt es 78.100 Arbeitslose im Land und es ist davon auszugehen, dass wir zum Ende des Jahres das erste Mal unter 90.000 Arbeitslose im Jahresdurchschnitt in Mecklenburg-Vorpommern haben werden.

Torsten Renz: Land fördert Erforschung von DDR-Unrecht von 2016 bis 2020 zusätzlich mit 100.000 Euro

Auf Initiative der CDU-Landtagsfraktion hat der Bildungsausschuss des Landtages heute eine Entschließung zur stärkeren finanziellen Unterstützung der „Forschungs- und Dokumentationsstelle des Landes zur Geschichte der Diktaturen in Deutschland an der Universität Rostock“ beschlossen. Insgesamt wird das Land von 2016 bis 2020 zusätzlich 100.000 Euro zur Verfügung stellen.

CDU nominiert Torsten Renz für die Landtagswahl 2016

Auf dem Thünengut in Tellow versammelten sich die CDU Mitglieder aus den Regionen Teterow, Gnoien, Laage, Krakow am See und Schwaan am Freitag, um ihren Kandidaten für den Wahlkreis 15 für die Landtagswahl zu nominieren.
Mit dem amtierenden Landtagsabgeordneten, Torsten Renz, stellte sich ein altbekannter Kandidat wieder zur Wahl und wurde mit 57 von 58 Stimmen der wahlberechtigten Mitglieder wiedergewählt und erreichte damit ein Ergebnis von 98,3 %.

Torsten Renz: Arbeitslosenzahl erstmals seit 1990 unter 80.000

Zu den heute vorgestellten Arbeitsmarktzahlen für den Monat Juni erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Torsten Renz:

 „Der positive Trend auf dem Arbeitsmarkt hält an. Erstmals seit 1990 liegt die Zahl der Arbeitslosen unter 80.000. In diesem Monat waren 7.900 Menschen weniger arbeitslos als noch im Juni 2014.

Torsten Renz: Duale Ausbildung ist Garant der Fachkräftesicherung

Am Rande des Aktionstages „Pro Berufsbildung“ der IHK zu Schwerin hat der arbeitsmarktpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Torsten Renz, die Duale Ausbildung als Karrieresprungbrett bezeichnet und dafür geworben, neue Zielgruppen für dieses Erfolgsmodell zu erschließen.

 

Torsten Renz/Marc Reinhardt: Klares Votum des Landtages - Landesförderung für Auszubildende soll sichergestellt werden

Auf Initiative der CDU-Landtagsfraktion hat der Landtag heute den Antrag „Landesförderung für Auszubildende sicherstellen“ (Drucksache 6/3995) beschlossen. Mit dem Beschluss soll sich die Landesregierung im Rahmen einer Bundesratsinitiative für eine Gesetzesänderung einsetzen, so dass die von den einzelnen Bundesländern gezahlten Zuschüsse für auswärtig untergebrachte Auszubildende anerkannt und nicht mehr an andere Sozialleistungen angerechnet werden.

Torsten Renz: Arbeitsmarktpolitik liefert zum Tag der Arbeit

Der arbeitsmarktpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Torsten Renz, hat sich zufrieden gezeigt mit den aktuellen Arbeitsmarktzahlen für den Monat April.

„Die Zahlen sind positiv und ein weiterer Beleg für die gute wirtschaftliche Entwicklung in unserem Land. Das Bruttoinlandsprodukt ist in unserem Bundesland im vergangenen Jahr um 1,6 Prozent gestiegen. Erstmals seit 1990 liegt die Zahl der Arbeitslosen im Monat April unter 90.000.

Torsten Renz: Land fördert Ausbau der Ganztagsschule in Laage

Wie der CDU-Landtagsabgeordnete Torsten Renz mitteilte, kann der RecknitzCampus in Laage dank finanzieller Unterstützung des Landes von einer offenen zu einer gebundenen Ganztagsschule umgewandelt werden.

„Wir haben uns in der Koalition darauf verständigt, den Ausbau der Ganztagsschulen wieder aufzunehmen. Bereits im laufenden Schuljahr werden dafür 6 Mio. Euro zusätzlich aus dem Landeshaushalt zur Verfügung gestellt. Darauf wollen wir aufbauen.

Torsten Renz: Ausführungsbestimmungen zum Mindestlohngesetz müssen nachgebessert werden

Der arbeitsmarktpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Torsten Renz, hat in der heutigen Aktuellen Stunde zum Thema „100 Tage gesetzlicher Mindestlohn in Deutschland“ noch einmal betont, dass es beim Mindestlohn nicht mehr um das 'ob', sondern um das 'wie'   geht. In diesem Zusammenhang warb er dafür, dass bei den Ausführungsbestimmungen zum Mindestlohngesetz nachgebessert wird.

 

Torsten Renz: CDU-Fraktion unterstützt angedachte Änderung des KiföG zur Vollverpflegung

Der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Torsten Renz, hat heute die Zustimmung seiner Fraktion für eine Anpassung des Kindertagesförderungsgesetzes (KiföG) hinsichtlich der Vollverpflegung in Kitas signalisiert.

„Die Abrechnung der Vollverpflegung, die auf ausdrücklichen Wunsch der SPD im KiföG verankert wurde, erhitzt zurzeit die Gemüter vieler Eltern. Wir nehmen erstaunt zur Kenntnis, dass zwei Monate nach Inkrafttreten der Regelung jetzt durch Sozialministerin Birgit Hesse Änderungen beim KiföG in Aussicht gestellt wurden.

Torsten Renz: Geringer Mittelabfluss bei Fahrtkostenzuschuss für Berufsschüler untermauert Handlungsbedarf – Richtlinie zügig anpassen

Zur Information des Bildungsministeriums über die "Richtlinie zur Gewährung von Zuschüssen des Landes Mecklenburg-Vorpommern für Berufsschülerinnen und Berufsschüler bei notwendiger auswärtiger Unterkunft" an den Bildungsausschuss (Ausschussdrucksache 6/449) erklärt der Leiter des Arbeitskreises Bildung der CDU-Landtagsfraktion, Torsten Renz:

Wolfgang Waldmüller/Torsten Renz: Klarstellung zur Mindestlohnregel für Amateur-Vertragsspieler ist richtig –

Evaluierung der gesetzlichen Regelung muss folgen

Der sportpolitische Sprecher, Wolfgang Waldmüller, und der arbeitsmarktpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Torsten Renz, begrüßen die Klarstellung, dass Amateur-Vertragsspieler nicht unter die Mindestlohnregel fallen. Gleichzeitig sprachen sie sich für eine zügige Überprüfung der Auswirkung des Mindestlohngesetzes aus.

 

 


Torsten Renz: Dauerkritik an Rostock-Laage hat mit seriöser Oppositionspolitik nichts zu tun

Mit Unverständnis hat der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Torsten Renz, auf die erneute Kritik aus der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN am Flughafen Rostock-Laage reagiert.

„Die CDU-Fraktion hat bereits vor zwei Wochen darauf hingewiesen, dass sich mit den neuen Angeboten der Lufthansa auf der Linie Rostock-München die Attraktivität des Flughafens Rostock-Laage erhöht.