Torsten Renz: Der Strategiefonds wirkt, Feuerwehrgerätehaus in Graal-Müritz bekommt einen Anbau

Katastrophenschutz liegt uns am Herzen!

14.04.2020 | CDU-Fraktion im Landtag Mecklenburg-Vorpommerns | Schwerin

Diese Woche erhält die Gemeinde Graal-Müritz einen Förderbescheid für einen Anbau an ein Feuerwehrgerätehaus. Hierzu erklärt der Vorsitzende der CDU-Fraktion, Torsten Renz: „Gute Nachrichten für die Freiwillige Feuerwehr in Graal-Müritz: Auf Initiative der CDU-Fraktion wird der Anbau zum Feuerwehrgerätehaus mit 100.000 Euro aus dem Strategiefonds gefördert. 

Das Thema Katastrophenschutz hat in den letzten Monaten erheblich an Bedeutung gewonnen, deswegen halte ich die 100.000 Euro für sehr gut angelegt. Zudem sind die Freiwilligen Feuerwehren ein nicht wegzudenkender Bestandteil des gemeindlichen, ehrenamtlichen Lebens in Mecklenburg-Vorpommern.

Bürgermeisterin Benita Chelvier hat in in Graal-Müritz eine außerordentlich engagierte Freiwillige Feuerwehr. Deswegen ist die vergleichsweise hohe Fördersumme mehr als gerechtfertigt. Der Strategiefonds hat sich als flexibles, zielgerichtetes Förderinstrument des Landes Mecklenburg-Vorpommern sehr bewährt.“