180.000 Euro für Kirche in Gnoien

Kirchsanierungsfonds

18.11.2020, 23:16 Uhr | CDU-Fraktion im Landtag Mecklenburg-Vorpommerns | Gnoien

„Viel Glück für die neue Aufgabe als Innenminister!“ Als symbolischen Gruß dazu schenkte Jutta Winkelmann, Vorsitzende des Kirchengemeinderates Gnoien-Wasdow mir einen Holzstern. Der Stern besteht aus dem Holz einer Dachlatte, ca. 150 Jahre alt, gewonnen bei der Dachsanierung des Altarraumes der Marienkirche zu Gnoien im Jahre 2020. Bei diesem Vorort-Termin überzeugte ich mich von der Verwendung von 180000 Euro aus dem Kirchensanierungsfonds für die rund 200000 Euro kostende Reinigung und Sanierung der um 1300 ausgeführten Innenraummalerei.

Im Rahmen der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Sanierung kirchlicher Gebäude in Mecklenburg-Vorpommern werden Maßnahmen zur Sicherung, Erhaltung und Restaurierung von Kirchengebäuden unterstützt.

www.regierung-mv.de/static/Regierungsportal/Justizministerium/Dateien/RL-Kirchensanierung.pdf